Das waren die Top 15 Schlager Hits des Jahres 2016

Wer hat die Schlager-Hitparaden im Jahr 2016 dominiert? Zum Jahresende habe ich hier die 15 erfolgreichsten Spotify Schlagerhits 2016 für euch.


Platz 1: Maite Kelly – Sieben Leben für dich

Sie hat die letzten Monate im Jahr 2016 eindrucksvoll dominiert. Sowohl beim Verkauf als auch in den Airplay-Charts war sie kaum von Platz 1 zu verdrängen. Daher ist sie für mich die klare Nummer 1!

 

 


Platz 2: Andrea Berg – Ich werde lächeln wenn du gehst

Auch Andrea Berg ließ 2016 keine Wünsche offen. Ihr Album Seelenleben war ihr siebentes Numme 1-Album in Folge und alle Single daraus waren echte Renner. „Ich werde lächeln wenn du gehst“ stach dabei aber eindeutig noch etwas hervor.

 


Platz 3: DJ Ötzi & Nik P. – Geboren um dich zu lieben

Mit „Ein Stern der deinen Namen trägt“ haben DJ Ötzi und Nik P. schon einmal einen riesen Hit gemeinsam gelandet. Dasselbe Konzept ging auch dieses Mal auf. Ein echter Renner in den Diskotheken und Tanzcafés.

 

 


Platz 4: Die immer lacht – Stereoact feat. Kerstin Ott

Ginge es nur nach den Verkäufen, dann wären Stereoact feat. Kerstin Ott die klare Nummer 1. Kein deutscher Schlager verkaufte sich in diesem Jahr öfter als „Die immer lacht“. In der Summe aller Charts ergibt dies Platz 4.

 

 


Platz 5: Andreas Gabalier – Hulapalu

Der absolute Mega-Hit auf dem diesjährigen Oktoberfest schafft es in unserer Wertung auf Platz 5. Und er wird auch 2017 noch für Furore sorgen.

 

 


Platz 6: Vanessa Mai – Ich sterb für dich

Ihr Stern als Solo-Sängerin ging heuer so richtig auf. Und sie wird uns mit Sicherheit auch noch die nächsten Jahre begleiten.

 

 


Platz 7: Nik P. – Da oben

Ab Juni 2016 dominierte er die Hitparaden. Am Ende reichte es für einen starken 7. Platz in unserer Wertung.

 

 

 


Platz 8: Michelle – So schön ist die Zeit

Michelle konnte dieses Jahr an alte Erfolge anknüpfen. Mit ihrer Single „So schön ist die Zeit“ gelang ihr ein echter Dauerbrenne im Radio, der es in unserer Jahreswertung bis auf Platz 8 schafft.

 

 


Platz 9: KLUBBB3 – Du schaffst das schon

Das gemeinsam Schlagerprojekt von Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff war eine der größten Überraschungen im Schlagerjahr 2016. Gleich mit ihrer ersten Single „Du schaffst das schon“ gelang ihnen ein riesen Hit. Mit ihrer aktuellen Single „Jetzt erst recht“ könnten sie auch 2017 wieder ganz weit vorne landen.

 


Platz 10: Roland Kaiser – Das beste am Leben

Auch für Roland Kaiser war das Schlager-Jahr 2016 ein außergewöhnlich erfolgreiches. Bei ihm hat man wirklich das Gefühl, dass er mit den Jahren sogar noch besser wird. Auf jeden Fall ist er aus der Schlagerlandschaft nicht wegzudenken.

 

 


Platz 11: A Mann für Amore – DJ Ötzi

Er ist dieses Jahr gleich zweimal in den Top 15 vertreten. Nach Platz 3 im Duett mit Nik P. erreicht er mit seiner Single „A Mann für Amore“ als Solo-Interpret Platz 11. Für seine Ansprüche ist das zwar beinahe bescheiden, aber wir finden es trotzdem sehr beachtlich.

 


Platz 12: Blinder Passagier – Fantasy

Sie sind schon lange keine blinden Passagiere im Schlagergeschäft mehr sondern viel eher ein Dauergast in den Schlager-Charts. Auch dieses Jahr hatten sie wieder eine Charts-Rakete an Board und landen am Ende damit auf Platz 12.

 

 


Platz 13: Das Lied – Matthias Reim

Da kann man nur sagen: Ein echter Matthias Reim-Song! Voller Energie und mit stark autobiografischen Zügen. Damit schafft es der Hitgarant auch dieses Jahr in die Top 15.

 

 


Platz 14: Beatrice Egli – Kick im Augenblick

Sie ist gekommen um zu bleiben. Seit ihrem Gewinn von DSDS im Jahr 2013 ist sie ein echter Fixstern am Schlagerhimmel. Auch ihr neues Album inkl. gleichnamiger Single änderte daran nichts. Im Gegenteil – Sie ist jetzt schon eine Größe im Schlagergeschäft und ihr gehört ganz klar die Zukunft.

 


Platz 15: Franziska Wiese – Ich bin frei

Franziska Wiese gehört zu den Aufsteigerinnen des Schlager-Jahres 2016. Ihre Debüt-Single „Ich bin frei“ ist einer der schönsten Schlager-Songs in diesem Jahr. Wir sind schon gespannt, wie es mit ihrer Karriere weitergeht.

 

Das waren sie also – Die Top-15 der Spotify Schalgerhits 2016. Und was waren eure Favoriten? Geht euch der ein oder andere Hit ab? Schreibt es ganz einfach in die Kommentare ganz unten. Wir sind gespannt!

Da meine Playlist mit Anfang des Jahres in die Spotify Schlagerhits 2017 übergeht, habe ich die gesamten Top-100 von 2016 in einer eigenen Playlist für euch zusammengefasst. Auf ein spannendes Schlager-Jahr 2017!

Spotify Schlagerhits 2016: Tanja Lasch höchste Neueinsteigerin

Sie ist die, die immer lacht und beweist, dass sich Hartnäckigkeit im Schlager auszahlt.

Doppelt hält bekanntlich besser. Nach der erfolgreichen Cover-Version des Kerstin Ott-Hits „Die immer lacht“ setzt Tanja Lasch auch dieses Mal auf Altbewährtes. Mit „Er hat mich geliebt“ bringt sie einen Titel aus dem Jahr 1974 im modernen Discofox-Mix  neu heraus.

Ursprünglich wurde das Lied von der deutschen Schauspielerin Heidi Stroh gesungen. Tanja Lasch hat ihn bereits im Jahr 2010 gecovert. Nun legte Roger Hübner noch einmal Hand an den Song an. Das Ergebnis ist einen klassischer Diskofox-Schlager, der seinen Weg in die Tanz-Cafes und Diskotheken mit Sicherheit finden wird. Leider gibt es bislang nur eine Video vom 2010-er Cover:

Meinem Geschmack nach, hätte Roger Hübner den Song durchaus radikaler entstauben können. Er unterscheidet sich nicht großartig von der Version aus dem Jahr 2010. Das gilt insbesondere auch für das CD-Cover. Aber trotzdem ist die Single gelungen und diese Woche höchster Neueinsteiger in meinen Spotify Schlagerhits 2016. Unangefochten an der Spitze bleibt Andrea Berg mit „Ich werde lächeln wenn du gehst“.

Weitere Neueinsteiger: Feuerherz – Eine aus Millionen, Michael Morgan Besser, Nicole – Zerrissenes Herz, Brunner&Stelzer – Für den Moment

Folgt ab sofort mir und meiner Playlist und versäumt  keinen coolen Schlager mehr 🙂

Viel Spaß beim Durchhören!

Schlagerhits 2016: „Die immer lacht“ neue Nummer 1

In unserer Spotify Playlist Schlagerhits 2016 gibt es diese Woche einen Führungswechsel. Nachdem DJ Ötzi gemeinsam mit Nik P. für zwei Wochen mit „Geboren um dich zu lieben“ die Spitze hielten, müssen die beiden Schlagerstars diese Woche den ersten Platz abgeben. Kerstin Ott gelingt mit ihrem Überraschungshit Die immer lacht der direkte Sprung von 0 auf Platz 1. Das Lied entwickelt sich seit der Version von Stereoact zu einer echten Charts-Rakete und liegt auch in den deutschen Single-Top 100 bereits auf Rang 2.

Seit ab sofort immer auf dem Laufenden was sich im Schlager 2016 so tut und folgt unserer Spotify-Playlist Schlagerhits 2016. Unsere Playlist berücksichtigt sowohl die offiziellen Verkaufscharts als auch die Downloadverkäufe auf iTunes und Amazon, die Streams auf Spotify, die offiziellen österreichischen und deutschen Schlager-Airplay-Charts, die DJ-Hitparade, die Tags auf Shazam, die Likes auf Facebook und die Videoaufrufe auf YouTube. Außerdem gestehen wir uns auch eine gewisse kuratorische Freiheit zu, um Newcomern und unseren persönlichen Produktionen bzw. Favoriten eine Chance zu geben. Im Wesentlichen spiegelt die Playlist aber jene Hits im Schlager wieder, die 2016 im deutschsprachigen Raum gerade hoch im Kurs stehen.

Hier seht ihr auf einen Blick die Top 10 unserer aktuellen Wertung. Für mehr einfach nach unten scrollen. Viel Spaß dabei!