Musik

Spotify Schlagerhits 2016: Andreas Rauch feiert den Augenblick

Für seine Überzeugungen eintreten und den Menschen Mut machen. Der österreichische Pop-Schlager Sänger Andreas Rauch sieht das als seine Mission an und lässt sich von diesem Weg nicht abbringen. Er glaubt an die Kraft des Augenblicks und steigt mit seinem kraftvollen Motivations-Song  „Das ist unsere Zeit“ neu in die Spotify Schlagerhits 2016 ein.

In seinem Leben musste er schon mehrere Rückschläge hinnehmen. Am Ende kam er aber immer wieder gestärkt zurück. Jetzt lässt er mit einer Hymne auf den Moment aufhorchen. Die Zeit selber mitgestalten und sich nicht nur zurücklehnen, das ist sein Motto und das macht ihn zum höchsten Neueinsteiger in den Spotify Schagerhits 2016. Den motivierenden Text gibt es hier:
Songtext – Das ist unsere Zeit

Weitere Neueinsteiger in dieser Woche: Vanessa Mai – Ohne dich, Bernard Brink – Wenn der Vorhang fällt, Madeline Willers – Bessere Hälfte, Sarah Schiffer – Freier Fall und Rene Ulbrich – Kussgeflasht

Folgt mir und meiner Playlists Schlagerhits 2016 und versäumt ab sofort keinen neuen Schlager oder deutschen Pop-Song mehr 🙂

Viel Spaß beim Durchhören!

Spotify Schlagerhits 2016: Anni Perka neu in den Top 10

Sie ist ein großes Versprechen für die Zukunft und verbessert sich mit ihrer neuen Single auf Platz 10 in den Spotify Schlagerhits 2016.

Natürlich und unbekümmert, so präsentiert sich die 26-jährige im Video zu ihrer neuen Single „Liebe lebt ewig“. Und die Hamburgerin gibt dabei wirklich Gas. Nach ihrem Debüt-Album „Lass uns träumen“ Anfang diesen Jahres gibt es nur ein halbes Jahr später wieder etwas völlig Neues von ihr zu hören. Und der Song beweist: Anni Perka ist auf dem Weg, eine echte Größe im Schlager zu werden.

„Denn wenn ich liebe, dann ich lieb ich. Und wenn ich fühle, dann fühl ich. Und wenn ich glaube, dann glaube ich an dich“. Die Hook klingt selbstbewusst und geht schnell ins Ohr. Der Sound ist vielleicht nicht revolutionär aber modern und eingängig. Einzig leichte Kritik am Mix muss ich anbringen: Die Stimme verliert sich etwas im Arrangement und hätte mehr Präsenz verdient. So geht leider etwas Kraft im Refrain verloren. Aber in Summe ein gelungenes Werk und ein sehr schönes Video:

Nichts Neues gibt es an der Spitze unserer Charts. Andrea Berg führt weiter mit „Ich werde lächeln wenn du gehst“ vor Matthias Reim mit „Das Lied“. Einzig Maite Kelly kann sich mit „Sieben Leben für dich“ neu in die Top 3 schieben und Michelle auf Platz 4 verdrängen.

Folgt ab sofort mir und meiner Schlagerhits 2016 Playlist und versäumt  keinen coolen Schlager mehr 🙂

Viel Spaß beim Durchhören!

Spotify Schlagerhits 2016: Tanja Lasch höchste Neueinsteigerin

Sie ist die, die immer lacht und beweist, dass sich Hartnäckigkeit im Schlager auszahlt.

Doppelt hält bekanntlich besser. Nach der erfolgreichen Cover-Version des Kerstin Ott-Hits „Die immer lacht“ setzt Tanja Lasch auch dieses Mal auf Altbewährtes. Mit „Er hat mich geliebt“ bringt sie einen Titel aus dem Jahr 1974 im modernen Discofox-Mix  neu heraus.

Ursprünglich wurde das Lied von der deutschen Schauspielerin Heidi Stroh gesungen. Tanja Lasch hat ihn bereits im Jahr 2010 gecovert. Nun legte Roger Hübner noch einmal Hand an den Song an. Das Ergebnis ist einen klassischer Diskofox-Schlager, der seinen Weg in die Tanz-Cafes und Diskotheken mit Sicherheit finden wird. Leider gibt es bislang nur eine Video vom 2010-er Cover:

Meinem Geschmack nach, hätte Roger Hübner den Song durchaus radikaler entstauben können. Er unterscheidet sich nicht großartig von der Version aus dem Jahr 2010. Das gilt insbesondere auch für das CD-Cover. Aber trotzdem ist die Single gelungen und diese Woche höchster Neueinsteiger in meinen Spotify Schlagerhits 2016. Unangefochten an der Spitze bleibt Andrea Berg mit „Ich werde lächeln wenn du gehst“.

Weitere Neueinsteiger: Feuerherz – Eine aus Millionen, Michael Morgan Besser, Nicole – Zerrissenes Herz, Brunner&Stelzer – Für den Moment

Folgt ab sofort mir und meiner Playlist und versäumt  keinen coolen Schlager mehr 🙂

Viel Spaß beim Durchhören!

Spotify Schlagerhits 2016: Lorenz Büffel mit Überraschungs-Hit neu dabei

Däpp oder doch eher Depp? Das ist hier die Frage. Mit seiner aktuellen Hit-Single Johnny Däpp spaltet Lorenz Büffel die Schlagerfan-Gemeinde.

Die einen finden es das „geilste Lied 2016“ die anderen „das beschissenste Lied überhaupt“. Kalt lässt Johnny Däpp von Lorenz Büffel aber mit Sicherheit keinen. Auch ich habe mich lange Zeit gewehrt, das Lied in meine Spotify Schlagerhits 2016 Playlist aufzunehmen. Jetzt musste ich aber doch klein beigeben. Zu erfolgreich ist der Song im Augenblick. Seit Wochen ist er auf Amazon der meistverkaufte „Schlager-Hit“ und über 2.000.000 Millionen Klicks auf YouTube (stand Anfang September 2016) sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache.

Johnny Däpp ist zwar ein typischer Ballermann-Hit aber in diesem Fall mache ich mal eine Ausnahme und nehme ihn in unsere Schlager-Playlist. Ich hoffe, ihr verzeiht mir 🙂

Folgt ab sofort mir und meiner Playlist und versäumt  keinen neuen Schlager mehr!

Viel Spaß beim Durchhören!

Neue Lisa Valentin-Single stürmt Airplaycharts

Wer hätte das Gedacht? Die brandneue Lisa Valentin-Single Ein Sommer wie du hat sich zu einem riesen Sommer-Hit in den österreichischen und deutschen Radios gemausert. Das zeigt sich auch in den Schlager-Airplaycharts wo die Single in Österreich bereits an die Top-10 anklopft und in Deutschland, wo die Single in Kalenderwoche 28 auf Platz 39 stürmt. Die G&G-Produktion (Musik: Hans Glawischnig/Heinz Glawischnig/Hubert Molander, Text: Heinz Glawischnig) läuft bis auf eine Ausnahme in allen relevanten ORF-Schlagersendern und ist dort oft mehrmals täglich zu hören. Aber auch in Deutschland läuft die Single im Hessischen Rundfunk HR4,auf SWR4 Baden Württemberg bzw. Rheinland Pfalz und Antenne Brandenburg. Wer sie noch nicht kennt, hier das Audio-Video dazu:

Songtext und Video: DJ Ötzi – A Mann für Amore

Von 0 auf Platz 3 in unserer Spotify Playlist Schlagerhits 2016 schafft es DJ Ötzi im August mit A Mann für Amore. Einen ausführlichen Artikel dazu gibt es hier: DJ Ötzi kehrt zurück an die Spitze der Charts.

Den selbt-ironischen Text habe ich hier für euch:

SONGTEXT: A MANN FÜR AMORE – DJ ÖTZI
(Text: Johannes Berger, Andreas Berger)

 

Lisa Valentin: Ihr brandneuer Sommer-Hit „Ein Sommer wie du“

Mit ihrer brandneuen Single-CD „Ein Sommer wie du“ versprüht Lisa Valentin einmal mehr pure Lebensenergie.

Es ist seit jeher ihr Markenzeichen: Ihr sonniges Wesen und ihre positive Lebenseinstellung. Jedem, der Lisa Valentin schon einmal persönlich begegnet ist, bleibt ihre positive Ausstrahlung lebendig in Erinnerung. Dies zieht sich auch wie ein roter Faden durch die Musik der Steirerin. Titel wie „Der Himmel lächelt dir zu“, „Du kannst fliegen“ oder ihrer letzten Erfolgsproduktion „Löwenmut“ sind Programm und haben Lisa Valentin weit über die Grenzen Österreichs als Botschafterin des Glücks bekannt gemacht. Nicht zuletzt auch dank ihrer optimistischen und lehrreichen Kindermusicals, die sie Jahr für Jahr in unzähligen Kindergärten, Volksschulen und Kultursälen in ganz Österreich aufführt.

Mit ihrer brandneuen Single-CD „Ein Sommer wie du“ setzt sie ihren eingeschlagenen Weg konsequent fort. So ist es nur logisch, dass bei Lisa Valentin der Sommer 2016 leicht und unbeschwert klingt. Luftige Gitarren gepaart mit karibischen Marimba-Klängen färben graue Gedanken in Windeseile bunt und machen Lust auf Sommer, Sonne und Meer. Gemeinsam mit ihren beiden Murauer Produzenten Hans und Heinz Glawischnig entstand so ein luftig leichter Sommer-Song. Da verblassen für ein paar Augenblicke sogar die Probleme des Alltags und die Sonnenseite des Lebens gewinnt die Oberhand. Die neue Single gibt es ab sofort hier: Single kaufen

Schlagerhits 2016: Beatrice Egli von 0 auf Platz 3

Mit ihrer neuen Single Kick im Augenblick gelingt Beatrice Egli diese Woche der höchste Neueinstieg von 0 auf Platz 3 in unserer Spotify Playlist Schlagerhits 2016. Die Single ist der Titelsong des gleichnamigen Albums, das heute erschienen ist. An der derzeitigen Nummer 1 kommt sie aber derzeit noch nicht vorbei. Kerstin Ott liegt mit ihrem Überraschungshit Die immer lacht weiter unangefochten auf Platz 1 und das bereits seit 4 Wochen. Das Lied entwickelt sich seit der Version von Stereoact zu einer echten Charts-Rakete und liegt auch in den deutschen Single-Top 100 seit mehreren Wochen auf Rang 2. Weitere Neueinsteiger in unserer Playlist sind Andreas Martin mit „Warum, weshalb, wieso“, Matthias Reim mit „Alles was ich will“, Michael Wendler mit „Wie beim ersten Mal“ und De Lancaster mit „Herz an Herz“.

Seit ab sofort immer auf dem Laufenden was sich im Schlager 2016 so tut und folgt unserer Spotify-Playlist Schlagerhits 2016. Unsere Playlist berücksichtigt sowohl die offiziellen Verkaufscharts als auch die Downloadverkäufe auf iTunes und Amazon, die Streams auf Spotify, die offiziellen österreichischen und deutschen Schlager-Airplay-Charts, die DJ-Hitparade, die Tags auf Shazam, die Likes auf Facebook und die Videoaufrufe auf YouTube. Außerdem gestehen wir uns auch eine gewisse kuratorische Freiheit zu, um Newcomern und unseren persönlichen Produktionen bzw. Favoriten eine Chance zu geben. Im Wesentlichen spiegelt die Playlist aber jene Hits im Schlager wieder, die 2016 im deutschsprachigen Raum gerade hoch im Kurs stehen.

Hier seht ihr auf einen Blick die Top 10 unserer aktuellen Wertung. Für mehr einfach nach unten scrollen. Viel Spaß dabei!

Sommer, Sonne, Leidenschaft: So klingt die neue Single von Andreas Rauch

Seien wir ehrlich: Der Winter war lang genug und der Sommer könnte langsam aber sicher beginnen. Warum also den Sommerbeginn nicht einfach vorverlegen? Was auf den ersten Blick etwas verrückt erscheint, hat sich Andreas Rauch in diesem Jahr vorgenommen – zumindest musikalisch

In seiner brandneuen Single Bailamos lässt uns Andreas Rauch bereits im März den Sommer spüren.  Heiße Latino-Rhythmen gepaart mit sehnsuchtsvollen Akkordeon-Klängen wecken erste Sommergefühle. Andreas Rauch legt einmal mehr eine Pop-Schlager-Produktion am Puls der Zeit vor. Assoziationen zum gleichnamigen Hit von Enrique Iglesias drängen sich auf. Diese sind auch nicht ganz zufällig, beschränken sich aber auf den Titel und dessen leidenschaftliche Interpretation.

Obwohl Andreas Rauch in den vergangenen Jahren mehrere Radio-Hits landen konnte, war er immer noch auf der Suche nach seinem eigenen, unverwechselbaren Sound. Mit der neuen Single scheint ihm das endgültig gelungen zu sein. Er selbst bezeichnet den Stil als Latino-Dance-Schlager. Man darf gespannt sein, wie er bei seinen Fans ankommt. Vielleicht ist es ja der Schlüssel zum langersehnten Durchbruch.

Downloadbereich für Fotos, CD-Cover und Promo-Folder

Schlagerhits 2016: „Die immer lacht“ neue Nummer 1

In unserer Spotify Playlist Schlagerhits 2016 gibt es diese Woche einen Führungswechsel. Nachdem DJ Ötzi gemeinsam mit Nik P. für zwei Wochen mit „Geboren um dich zu lieben“ die Spitze hielten, müssen die beiden Schlagerstars diese Woche den ersten Platz abgeben. Kerstin Ott gelingt mit ihrem Überraschungshit Die immer lacht der direkte Sprung von 0 auf Platz 1. Das Lied entwickelt sich seit der Version von Stereoact zu einer echten Charts-Rakete und liegt auch in den deutschen Single-Top 100 bereits auf Rang 2.

Seit ab sofort immer auf dem Laufenden was sich im Schlager 2016 so tut und folgt unserer Spotify-Playlist Schlagerhits 2016. Unsere Playlist berücksichtigt sowohl die offiziellen Verkaufscharts als auch die Downloadverkäufe auf iTunes und Amazon, die Streams auf Spotify, die offiziellen österreichischen und deutschen Schlager-Airplay-Charts, die DJ-Hitparade, die Tags auf Shazam, die Likes auf Facebook und die Videoaufrufe auf YouTube. Außerdem gestehen wir uns auch eine gewisse kuratorische Freiheit zu, um Newcomern und unseren persönlichen Produktionen bzw. Favoriten eine Chance zu geben. Im Wesentlichen spiegelt die Playlist aber jene Hits im Schlager wieder, die 2016 im deutschsprachigen Raum gerade hoch im Kurs stehen.

Hier seht ihr auf einen Blick die Top 10 unserer aktuellen Wertung. Für mehr einfach nach unten scrollen. Viel Spaß dabei!