Songtext und Video: Andreas Rauch – Wunderbare Jahre

In seiner brandneuen Single „Wunderbare Jahre“ lässt Andreas Rauch die Erinnerungen an seine Jugend wieder aufleben. Er nimmt uns dabei auf eine Zeitreise zurück in die 80er mit.

„Wir waren jung und voller Träume.“  Schon die ersten Zeilen von „Wunderbare Jahre“ beschreiben das Lebensgefühl der 80er, wie es Andreas Rauch in Erinnerung hat. Für ihn war es eine Zeit des Aufbruchs und der Zuversicht. Und so kommen im Song von der Vespa über das Neon T-Shirt bis hin zu MTV auch alle möglichen Symbole jugendlicher Freiheit und Unabhängigkeit von damals vor. Eine kleine Nostalgie-Reise, die sofort gute Stimmung verbreitet und sicherlich den Weg in die Schlager-Charts finden wird.

In den Spotify Schlagerhits 2017 und auch in den YouTube Schlagerhits 2017 geht es gleich einmal von 0 auf Platz 10. Hier das Lyric-Video und der Text zur Single. Viel Freude damit!

SONGTEXT: Wunderbare Jahre – ANDREAS RAUCH
(Musik: Hans Glawischnig, Text: Heinz Glawischnig)

Wir waren jung und voller Träume
Haben nur in den Tag gelebt
Lagen Tage und Nächte am See
Haben Runden auf der Vespa gedreht

Im Neon T-Shirt mit langen Haaren
Hörten wir Queen Falco und A-Ha
Hatten einfach nur für uns Zeit
Spürten Freiheit Unendlichkeit

Ohoh Ohoh
Vor uns da lag die ganze Welt
Ohohohoh
Und jeder fühlte sich als Held

Ich denk noch oft so gern zurück
An diese Zeit voll Zuversicht
Die Leichtigkeit und all den Mut in unserm Gesicht
Ich denk noch oft so gern zurück
Was waren wir doch nicht verrückt
Es waren wunderbare Jahre für uns

Wir feierten gemeinsam Partys
Stiegen nachts ins Freibad ein
Waren Träumer und Helden zugleich
Wie Piraten zu allem bereit

Ohoh Ohoh
Wir lebten für den Augenblick
Ohoh Ohoh
Und fanden dabei unser Glück

Ich denk noch oft so gern zurück
An diese Zeit voll Zuversicht
Die Leichtigkeit und all den Mut in unserm Gesicht
Ich denk noch oft so gern zurück
Was waren wir doch nicht verrückt
Es waren wunderbare Jahre für uns

Wir liebten Prince und MTV
Dirty Dancing und ET
Es waren wunderbare Jahre
In einer Zeit der Zuversicht
Und manchmal ja da träum ich mich zurück

Ich denk noch oft so gern zurück
An diese Zeit voll Zuversicht
Die Leichtigkeit und all den Mut in unserm Gesicht
Ich denk noch oft so gern zurück
Was waren wir doch nicht verrückt
Es waren wunderbare Jahre für uns

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.