Vincent Gross: Rückenwind für eine große Schlager-Hoffnung

Kann tatsächlich ein Schweizer das Nachwuchsproblem bei den männlichen Schlager-Sängern lösen? Die Aussichten dafür stehen nicht schlecht. Nach dem Gewinn eines Newcomer Wettbewerbes im Schweizer Fernsehen SRF sind jedenfalls die Augen und Ohren ganz auf Vincent Gross gerichtet. Bei uns in den Spotify Schlagerhits 2017 startet er schon mal vielversprechend mit zwei Singles in den Top 30.

Der Intro-Song seines neuen Albums Rückenwind, das am 24.03.2017 erscheint, ist eine echte Ansage: Etwas Großes beginnt. Vincent Gross, gerade mal 20 Jahre alt, Schweizer und Gewinner des Newcomer Bewerbes „Hello Again“ im SRF gibt wirklich ein großes Versprechen für die Zukunft ab. Mit ihm könnte wieder ein jüngeres Publikum für den deutschen Schlager begeistert und die Lücke bei den männlichen Schlager-Sängern geschlossen werden. Und das ist auch längst notwendig. Was Beatrice Egli oder Vanessa Mai bei den Schlager-Sängerinnen entfacht haben, war bei den Schlager-Sängern einfach nicht in Sicht. Aber das könnte sich jetzt dank Vincent Gross ändern. Seine aktuelle Single „Rückenwind“ macht schon mal Lust auf mehr. Aber macht euch am besten gleich selber ein Bild vom aktuellen Video:

In den Spotify Schlagerhits 2017 schafft es Vincent Gross mit Rückenwind auf Anhieb auf Platz 14. Aber nicht nur das. Mit seiner zweiten Single Joanna liegt er ebenfalls in den Top30. Vielversprechender könnte die Karriere des jungen Schweizers kaum beginnen. Der Fernseh-Auftritt bei Florian Silbereisen in „Das große Fest der Besten“ wird mit Sicherheit nicht sein letzter gewesen sein. Ich werde die Karriere des jungen Sängers gerne weiter für euch verfolgen. Der Sprung in die Top 10 und noch mehr ist ihm auf jeden Fall zuzutrauen.

Folgt meiner Spotify Playlists Schlagerhits 2017 und versäumt ab sofort keinen Schlagerhit oder deutschen Pop-Hit mehr. 🙂

Viel Freude mit den aktuellen Charts!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.