Spotify Schlagerhits 2016: Sarah Connor mit Gänsehaut-Ballade von 0 auf Platz 7

Nach ihrem Mega-Hit „Wie schön du bist“ berührt Sarah Connor erneut mit einer wundervollen Ballade. Im Duett mit Henning Wehland singt sie „Bonnie & Clyde“ und liefert den perfekten Soundtrack für den Herbst.

Wer hätte das noch im Mai 2015 gedacht. Damals veröffentlichte Sarah Connor völlig unerwartet ihre erste deutschsprachige Single „Wie schön du bist“. Nach ihren unzähligen Charts-Erfolgen auf Englisch war das eine echte Überraschung. Und die hätte durchaus schiefgehen können. Doch weit gefehlt. Die Single und das darauffolgende Album „Muttersprache“ wurden ein Mega-Erfolg, die mit dem brandneuen Duett „Bonnie & Clyde“ nun ihre würdige Fortsetzung findet. Verdientermaßen geht es in unserer Spotify Playlist von 0 auf Platz 7.

Wenn der Himmel über dir zerreißt und die ganze Welt dich nur bescheißt, steh’n wir zusammen wie Bonnie und Clyde,“, singen Connor & Wehland. Diese Zeilen gehen unter die Haut und sind laut Facebook-Eintrag von Sarah Connor ein Plädoyer für Unerschrockenheit, für einander durch’s Feuer gehen und wahre Freundschaft. Das kann ich absolut nachempfinden und deshalb gibt es von mir einen klaren Daumen nach oben.

Weitere Neueinsteiger: Wolfgang Petry – Musik ist mein Leben, Howard Carpendale – Heut beginnt der Rest meines Lebens, Oonagh – Numenor, Die Paldauer – 3000 Jahre, Neon – In dieser Nacht

An der Spitze unserer Charts gibt es diese Woche einen Umsturz. Maite Kelly kann mit „Sieben Leben für dich“ Andrea Berg von der Spitze verdrängen und thront ab sofort neu auf der Eins. Sie krönt damit endgültig ihr spektakuläres Comeback.

Folgt ab sofort mir und meiner Schlagerhits 2016 Playlist und versäumt  keinen coolen deutschen Pop-Song oder Schlager mehr 🙂

Viel Spaß beim Durchhören!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.